Auf dieser Seite wollen wir Ihnen die Pflege unserer Christbäume erläutern.

Durch den großzügigen Reihenabstand von 1,60 m können wir alle unsere Kulturen mit dem Schmalspurschlepper befahren. Dies ermöglicht uns, das Gras zwischen den Reihen zu mulchen und den Einsatz von Herbiziden auf ein Minimum zu beschränken. Dadurch ist auch gewährleistet, dass sich auf unseren Kulturen der Humus in vollem Umfang erhalten kann. Außerdem ist dies der beste Schutz vor Bodenerosion. Als weiterer großer Vorteil an diesem Verfahren ist zu nennen, dass unsere Kulturen ganzjährig bequem zu begehen sind.

Eine weitere wichtige Pflegemaßnahme ist die Baumkorrektur mit der Baumschere. Dabei werden die Bäume so beschnitten, dass möglichst gleichmäßige formschöne Weihnachtsbäume mit einer Spitze entstehen.

Sicherlich sind unsere Pflegemaßnahmen sehr arbeitsaufwendig – Die Qualität der Unterholzner Christbäume spricht allerdings dafür!

Blick zwischen die Reihen: So sieht die Kultur nach dem Mulchen aus - sauber und gepflegt!